Kommandeure - Haus Lannister

Die Kommandeure der Heere und Armeen in Westeros stammen von den großen einflussreichen Häusern und von kleinen alliierten Familien und Clans ab. Sie haben sich in einer Vielzahl von Schlachten und Scharmützel bewehrt und auch ihre Führungsqualtiäten bewiesen. Dabei entwickelte jeder Kommandeur für sich spezielle Fähigkeiten, die ihn als so wertvoll für die Schlachtenordnungen des eigenen Hauses machen. In Westeros finden sich wagemutige Recken und tapfere Maiden gleichermaßen in den Armeen und in der Riege der Kommandeure. Sie alle haben sich ihren Ruf verdient und ihnen folgen die Heerscharen - nicht immer gleichermaßen - treu in die Schlachten.

Die Kommandeure der Lannisters tragen mit Stolze ihre Wappen gegen ihre Feinde in die Schlacht. Ein nicht geringer Teil der Kommandeure stammt aus dem eigenen Haus, ist vom eigen Fleisch und Blut. Dies sichert die Macht und den Einfluss der Lannisters auf ihre Länder. Der Ruf der Lannister-Kommandeure ist weit über die Grenzen der Westlande bekannt und befähigt damit das Haus Lannister im Ernstfall eine große Zahl an Truppen auszuheben.

 

Die Kommandeure des Hauses Lannister

Addam Marbrand

Addam Marbrand – Krieger von Ashemark

Addam ist der Sohn und Erbe von Damon Marbrand. Als Kind war er ein Freund von Jaime Lannister und während seiner Jugend Knappe auf Casterly Rock. Addam ist von großer schlanker Gestalt mit schulterlangem kupferfarbenem Haar.
Addam Marbrand

Addam Marbrand – Vorreiter Kommandeur

Addam ist ein ausgezeichneter Reiter. Unter Tywin Lannister war er Kommandeur dessen Kavallerie. Später hatte er das Amt des Kommandeurs der Stadtwache von King's Landing inne, das er nur zu gerne aufgab um Kommadeur der Kavallerie von Jaime Lannister während der Belagerung von Riverrun zu werden.

Enthalten in: Die Schlachten von Westeros
Daven Lannister

Daven Lannister – Wächter des Westens

Daven Lannister ist der Sohn von Stafford Lannister und der Schwager von Tywin Lannister. Nach dem Mord an seinem Vater bei der Schlacht von Oxcross, schwor er sich, sein Haar so lange wachsen zu lassen, bis er seinen Vater gerächt habe. Daven ist ein ungehobelter und direkter Mann.

Enthalten in: Die Schlachten von Westeros: Wächter des Westens
Gregor Clegane

Gregor Clegane – Der Berg

Gregor Clegane ist das Oberhaupt des Hauses Clegane und Lehensmann des Hauses Lannister. Er von unnatürlich großer Gestalt und strahlt enorme Stärke aus. Das brachte ihm die Beinamen "der reitende Berg" oder einfacher "der Berg" ein.

Enthalten in: Die Schlachten von Westeros
Gregor Clegane

Gregor Clegane – Der Plünderer

Gregor Clegane ist bekannt für seine Grausamkeit und auch Tapferkeit, die er in jeder Schlacht aufs Neue beweist. Auch werden Gregor viele Morde angedichtet, einige auch nachgewiesen, die er nicht auf dem Schlachtfeld begangen hat.

Enthalten in: Die Schlachten von Westeros
Jaime Lannister

Jaime Lannister - Königsmörder

Jaime Lannister ist der älteste Sohn von Tywin Lannister. Er wurde unter dem irrsinnigen König Aerys Targaryen in die Königsgarde auf und verdiente sich seinen Beinamen Königsmörder mit dem Mord an König Aerys während des Endes der Rebellion von Robert Baratheon.

Enthalten in: Die Schlachten von Westeros
Jaime Lannister

Jaime Lannister – Lord Commander (Promo-Karte)

Nach der Schlacht der Camps wurde Jaime Lannister gefangen genommen und in Riverrun festgesetzt. Zu dieser Zeit wurde Ser Baristan Selmy, Lord Commander der Königsgarde, von seinem Amt enthoben und Jaime Lannister in dessen Abwesenheit dieses Amt und diese Würde übertragen.

Kevan Lannister

Kevan Lannister – Getreuer Hauptmann

Als jüngerer Bruder von Tywin Lannister, erkannte Kevan schon sehr früh die Überlegenheit seines Bruders. Er wurde zum vertrautesten Heerführer Tywins und dessen Wegbereiter. Man sagt Kevan Lannister nach, dass er keinen Gedanken fassen könne, den nicht Tywin schon zuvor gefasst hätte.

Die Schlachten von Westeros
Kevan Lannister

Kevan Lannister – Regent (Promo-Karte)

Nach dem Tod seines Bruders Tywin, bot dessen Tochter Cersei Kevan das Amt Hand of the King an. Kevan lehnte ab. Später, nach der Inhaftierung Cerseis, über nahm Kevan Lannister das Amt des Regenten des Königs.

Sandor Clegane

Sandor Clegane – Der Hund

Sandor Clegane der jüngere Bruder von Gregor Clegane trägt seinen Beinamen "der Hund" aufgrund seines hundeförmigen Helmes und auch aufgrund seines Banners, das drei Hunde auf gelbem Grund trägt. Er versteckt sein entstelltes Gesicht unter seinem Hundekopfhelm, dass er seinem grausamen Bruder zu verdanken hat.

Enthalten in: Die Schlachten von Westeros: Wächter des Westens
Tywin Lannister

Tywin Lannister – Lord von Casterly Rock

Lord von Casterly Rock und Wächter des Westens. Tywin Lannister ist ein berechnender, skrupelloser und herrschsüchtiger Lord von sehr großem Einfluss. Er ist das Oberhaupt des Hauses Lannister und Vater von Cersei, Jaime und Tyrion Lannister.

Enthalten in: Die Schlachten von Westeros
Tywin Lannister

Tywin Lannister – Schild von Lannisport (Promo-Karte)

Schild von Lannisport, Lord von Casterly Rock und Wächter des Westens. Tywin Lannister ist von großer schlanker und kräftiger Gestalt, der seit jeher seinen Kopf rasiert und eingerahmt von buschigen Koteletten trägt. In der Schlacht trägt er eine tief blutrote Rüstung, deren Intarsien mit Gold hervorgehoben sind.

Tyrion Lannister

Tyrion Lannister – Der Gnom

Tyrion ist der jüngste Sproß von Tywin Lannister. Er ist von entstellter zwergenhafter Gestalt. Außerdem ist Tyrion in den Augen Tywins für den Tod seiner Frau Joanna verantwortlich. Dies und die krüppelhafte Gestalt machen Tyrion zu der ungeliebtesten Kreatur in Westeros. Dennoch: Tyrion besticht durch seine durchtriebene, gebildete und berechnende Art, die sich nicht nur in Grausamkeit gegenüber seiner Feinde und Sympathie für Leidensgenossen einen Weg bahnt.

Enthalten in: Die Schlachten von Westeros: Wächter des Westens
Aktualisiert: Donnerstag, den 09. Juni 2011 um 06:49 Uhr