Das Haus Lannister

Das Hauswappen der LannisterDIE WAHLSPRUCH DES HAUSES: HÖRT MICH BRÜLLEN!

Die Westlande werden von jeher vom Haus  Lannisters beherrscht. Der Westen von Westeros ist nicht zuletzt aufgrund seines Goldreichtums bekannt.
Die Lannisters sind stolz auf ihre Abstammung: Lann dem Klugen, dem legendären Schwindler aus dem Zeitalter der Helden und Eroberer. Die Lannisters begründen ihren unglaublichen Reichtum auf dem Gold von Casterly Rock und Golden Tooth und dieser macht sie damit zu einem der einflussreichsten und größten Häuser in Westeros.

Die Regentschaft und die Machtpolitik der Lannisters ist von striktem und zielstrebigem Planen und Handeln geprägt. Alles was der Machterhaltung und -ausdehnung dienlich ist, wird vereinnahmt. Alles was sich jedoch dagegenstellt, wird vernichtet. Beispielhaft dafür ist beispielsweise die effektiv ausgeführte und vollkommene Auslöschung des Hauses Reyne.
Unter Lord Tywin Lannister, dem Oberhaupt des Hauses, erreichen die Lannisters ein großes Ausmaß an Macht und Einfluss.

Der Stammsitz des Hauses ist die große Burg Casterly Rock, die als uneinnehmbar gilt. Die Familie des Hauses Lannister:
Lord Tywin Lannister und seine drei Kinder: Cersei und Jaime (Zwillinggeschwister), sowie Tyrion (genannt der Gnom).

Die Lannisters von Casterly Rock sind die einflussreichsten Unterstützer des Anspruchs des kleinen König Tommen I. Baratheon (Cerseis zweiter Sohn) auf den Eisernen Thron.

Aus dem Hause Lannister: Einheiten & Kommandeure

Aktualisiert: Freitag, den 13. Mai 2011 um 10:50 Uhr