Die BattleLore Chronologie


Fakten:

BattleLore-Ticker:

  • Aktuelle Anzahl der erschienen Sets zu BattleLore (ohne Promo-Figuren): 15
  • Angekündigte BattleLore-Sets: ... derzeit keine ...

Chronologie:

März 2011Code of Chivalry

BattleLore: Code of Chivalry

steht für den Ehrenkodex der Ritterschaft und hält neue, schwer gerüstete Ritter und andere, bereits erschienene Einheiten der Menschen bereit.
Dezember 2010Bearded Brave

BattleLore: Bearded Brave

stellt eine Verstärkung der Eisenzwerge dar und führt neue und alte Einheiten und Waffen - mit Schwerpunkt auf den Fernkampf - ein.
März 2010Horrific Hordes

BattleLore: Horrific Hordes

ist ein Erweiterungs-Set zu Battlelore für die Kobolde, dass erstmals in neuer Produktionsform auf den Markt kommt und ebenfalls die neue Produktionsstrategie von Fantasy Flight Games einführt: Neue Einheiten und bereits erschienene Einheiten in einem Set zu vereinen.
Februar 2010Creatures

BattleLore: Creatures

stellt nicht nur ein weiteres Kreaturen-Set dar, welches mit bereits bekannten Kreaturen - allerdings in völlig neuer Kampfausführung - aufwartet. Es ist das erste Erweiterungs-Set von BattleLore, das nicht mehr in Deutsch erscheinen wird. Der Heidelberger Spieleverlag stellt die deutsche Produktion ein.
Dezember 2009Drachen

BattleLore: Drachen

bildet ein weiteres Kreaturen-Set, dass die Welt der Drachen in das Spielsystem einführt und die Schlachtfelder noch unsicherer macht.
Oktober 2009Helden

BattleLore: Helden

ist die langersehnte neue Erweiterung und führt einen völlig neuen Spielmechanismus in BattleLore ein. Ist dies der Schritt in ein Kampagnen-System?
Oktober 2008Für Troll und Vaterland

BattleLore: Für Troll und Vaterland

die erste Kreaturen-Erweiterung soll den Auftakt zu epischen Szenarien mit eigenen und großformatigen Karten bilden. Es erscheint jedoch nur die Troll-Erweiterung in dieser geplanten Ausgabe-Form.
September 2008

Das BattleLore Spielsystem

hat eine neue Heimat: Fantasy Flight Games ist der neue Produzent des Systems. Gleichzeitig übernimmt erstmals der Heidelberger Spieleverlag die Produktion der deutschen BattleLore-Ausgabe und stellt den BattleLore-Vertrieb sicher.
August 2008

Days of Wonder

kündigt an, dass das BattleLore-System an Fantasy Flight Games verkauft wird.
Oktober 2007Die Schottischen Kriege

BattleLore: Die Schottischen Kriege

ein weiteres Erweiterungs-Set, das wieder neue Einheiten für Eisenzwerge und Menschen bereithält und den Kriegsschauplatz von Frankreich nach Schottland verlagert.
August 2007Koboldplünderer

BattleLore: Zwergenbataillon “ und „BattleLore: Die Kobold-Plünderer

sind die nächsten Erweiterungs-Sets, die Verstärkung durch neue Einheiten und Waffen den Eisenzwergen und den Kobolden bringen.
Juli 2007Der hundertjährige Krieg

BattleLore: Der Hundertjährige Krieg“ und „BattleLore: Die Kobold-Scharmützler

bilden die ersten zwei Erweiterungs-Sets zu BattleLore, welche die Menschen und die Kobolde mit neuen Einheiten und Waffen ausrüsten.
Mai 2007Zu den Waffen

BattleLore: Zu den Waffen

hallt als Ruf über die Ebenen. Das zweite Erweiterungs-Set zu BattleLore ermöglicht den Spielern, ihre Armee individuell zusammenzustellen und ins Feld zu führen.
März 2007Episches BattleLore

BattleLore: Episches BattleLore

ist das erste Erweiterungs-Set, das die Schlachten der Menschen, Kobolde, Zwerge und Kreaturen auf französischem Boden in ein episches Ausmaß versetzt.
Dezember 2006

Der BattleLore Szenario-Editor

wird von Days of Wonder als erstes Online-Tool zu BattleLore veröffentlicht. Ab sofort kann jeder BattleLore-Spieler seine eigenen Szenarien entwerfen.
November 2006BattleLore

"BattleLore"

erscheint erstmals in den Läden in Deutschland. Zusätzlich gibt es limitierte Promo-Kreaturen beim Kauf eines Basisspiels: der Bergriese und das Erdelement.
Oktober 2006

"BattleLore"


wird erstmals in Essen auf der Spielemesse offiziell vorgestellt.
September 2006

Days of Wonder

kündigt ein Brettspiel voll epischer Schlachten und mit über 200 Miniaturen an: BattleLore!
Es wird zukünftig in drei Sprachen erscheinen: in Englisch, Französisch und in Deutsch.