Die Koboldscharmützler

Die Koboldscharmützler - Überblick

»Ob es am kastilischen Wein lag oder an der unglaublich brennenden Sonne - unsere Truppen waren in letzter Zeit schrecklich bequem geworden. Meine Männer waren es gewohnt, die Kobolde beim ersten Anzeichen von Gefahr fliehen zu sehen, so dass wir besser ihre Hinterteile als ihre kleinen, verwachsenen Gesichter beschreiben konnten ...

Doch vor einer Woche änderten sich die Dinge plötzlich - allerdings nicht zum Guten. Zuerst fanden wir einige unserer Kundschafter tot auf, mit gebrochenem Genick und zerschmettertem Kopf. Sie waren wohl ein oder zwei gezielten Steinwürfen zum Opfer gefallen. Dann vernahmen wir den tiefen, dumpfen Klang einer großen Trommel, der über die Ebene schallte. Die feindlichen Einheiten nahmen wieder Aufstellung, als hätte ihnen irgendetwas plötzlich neunen Mut verliehen.

Doch schließlich konnten wir ihre Linien durchbrechen, so dass ihre Elitetruppen nun in Reichweite waren. Der größte Krieger schien als Waffe lediglich einen unbehauenen Baumstamm zu haben, an dem riesige Klingen befestigt waren. Heute Nacht werden wir sicher feiern.«

Kurzbeschreibung

BattleLore: Kobold-Scharmützler ist eins der vielen Spezialisten-Sets des Spielsystems. Sie erweitert die Armeen der Kobolde durch Fern- und Nahkampfwaffen. Allgemeine Regeln und Regelveränderungen werden durch das Set nicht gegeben, sie sind daher nur Figurenerweiterungen spezieller Armeen.

BattleLore: Kobold-Scharmützler ist eine Erweiterung des Basisspiels BattleLore und kann nur damit gespielt werden. Man kann mit den Figuren die Koboldarmeen erweitern und diese ausbauen.

Mehr zum Inhalt

Die Erweiterung BattleLore: Kobold-Scharmützler ist eine Figurenerweiterung des Spielsystems. Sie erweitert die Armeen um 20 neue Figuren, die für beide Lager eingesetzt werden können. Die Box beinhaltet nur Infanterieeinheiten, die sich in Nah- und Fernkampfeinheiten aufteilen lassen.

Fernkampfwaffen

Die Kobolde haben im Basisspiel lediglich einen Bogen als Fernkampfwaffe. Mit dieser Erweiterung erhalten wir eine weitere Waffe. Die Koboldarmeen werden durch Kobold-Schleuderer ergänzt. Sie sind flinke Steinschleuderer, die - auch wenn man sie auf dem Marsch einsetzt - nicht zu verachten sind!

Nahkampfwaffe

Die Kobold-Musikanten (ein Kobold-Fahnenträger mit großer Trommel und Koboldtrommler) stellen eine neue Art von Waffe dar - im Nahkampf eher schwach, enfalten sie über eine größere Entfernung hinaus ihre Wirkung, hier speziell der Fahnenträger mit großer Trommel. Er ermöglicht nämlich, dass eigene Einheiten durch den Klang des Instruments eine Unterstützung genießen, was für den Mut der Einheiten hilfreich sein kann. Der Einheit werden Trommler hinzugefügt, wodurch die Einheit sogleich mutig wird.

Die Koboldarmee wird zudem durch Kobold-Speerträger ergänzt. Diese eher in der Defensive starken Einheiten sind nicht zu unterschätzen, da sie Angreifern ziemlich schnell gefährlich werden können, wenn sich die Koboldeinheiten in einer mutigen Stellung befinden. Aber auch im Angriff sind die Speerträger gefährlich, da sie durch ihren Ansturm schnell nach vorne schlagen können.

Urteil

Muss man die Erweiterung BattleLore: Kobold-Scharmützler unbedingt haben? Nun, wenn folgende Kriterien zutreffen, dann unbedingt: Wem bei BattleLore das LORE wichtig ist, und gerne mit Macht und Söldnern spielt, für den sind diese Koboldeinheiten Pflicht. Wer bei BattleLore den fantastischen Aspekt mag, für den ist diese Erweiterung wirklich nur zu empfehlen. Sollte es dem Spieler gefallen, kleine lieb gestaltete Figuren sein eigen nennen zu können, der sollte sich diese Erweiterung unbedingt zu legen. Diejenigen, die die Koboldeinheiten aus dem Basisspiel für „zu wenig“ halten, der sollte sich die Scharmützler nicht entgehen lassen. Solltest Du ein Sammler sein, und BattleLore eher als Langzeit-Spiel interpretieren, als ein Spiel für nur zwischendurch, dann kaufe Dir unbedingt diese Erweiterung.
Letztlich ist diese Erweiterung für die Spieler zu empfehlen, die gerne abwechslungsreiche Armeen auf dem Spielfeld haben wollen. Ergo: Diese Erweiterung ist wirklich Klasse. Die vielen kleinen Figuren sind eine Bereicherung für das Spielsystem und ergänzen die Koboldarmeen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wirklich in Ordnung, und man kann mit dieser Erweiterung nichts falsch machen.

Aktualisiert: Freitag, den 10. Juni 2011 um 19:58 Uhr