Mittwoch, den 17. September 2014 um 07:55 Uhr

Vergrößere Deine Armee! - Neue Einheiten für BattleLore angekündigt

die beiden ersten Battelore-ErweiterungenEin Jahr musste die BattleLore-Community auf neue Erweiterungen für das BattleLore-Basisspiel warten; ungewöhnlich lang für ein Spiel aus dem Haus Fantasy Flight Games, das dafür bekannt ist, seine Spiele mit immer neuen Spielmaterial zu ergänzen. - Aber das Warten hat sich gelohnt.

Am Ende des Jahres sollen zwei Erweiterungenssets für die beiden bestehenden Rassen Daqan und Uthuk erscheinen. Jede Box enthält neben einer bereits vorhandenen Infanterie-Einheit aus dem Basisspiel (Berserker & Zitadellwache) vier neue Einheiten. Zusätzlich enthält jedes Pack neue Terrain-Plättchen, neue Machtkarten, Armeekarten, Szenariokarten und die dazugehörigen Einheiten-Übersichtskarten.

Werfen wir einen genaueren Blick auf die jeweiligen Boxen und starten mit "Hernfar Guardians", der Erweitung für die Daqan-Seite:

Citadel Lancers: eine berittene Einheit mit doppelseitiger Streitaxt und der Fähigkeit, gegnerische Einheiten niederzutrampeln.

Siege Golems: größere und mächtigere Fernkampf-Einheit als der Runengolem. Sie hat vier Angriffswürfel und kann bis zu sechs Felder weit schießen. Damit kann man zu Beginn des Spiels ordentlich gegnerische Einheiten vernichten oder einen eigenen Angriff aus der hinteren Reihe unterstützen, denn aufgrund ihrer Größe kann diese Einheit bei der Ermittlung der Sichtlinie alle anderen Einheiten ignorieren.

Greyhaven Battlemages: erstmals kommen Zauberer ins Spiel. Sie haben eine Reichweite von drei Feldern mit drei Angriffswürfeln. Bei einem gewürfelten Machtsymbol erhalten diese Einheiten nicht nur einen Machtmarker, sondern der Spieler darf auch eine Machtkarte pro Symbol nachwürfeln.

Ironbounds: Diese mechanischen Kämpfer kommen zusammen mit den Zauberern und werden nicht wie herkömmlich über Kommandokarten befehligt, sondern über Machtmarker. Für jede Aktivierung dieser Einheit bezahlt man einen Machtmarker und kann das in jeder Runde so oft einsetzen wie man zahlen kann. Diese Maschinen ignorieren zudem in jeder Kampfrunde einen Treffer bei vier Angriffswürfeln. 

Doch nun zu den Uthuk mit der "Warband of Scorn" - Erweiterung:

Grotesque: diese Einheiten zerfleischen gegnerische Einheiten, die bei einer Verwundung einen Angriffswürfel weniger werfen dürfen.

Berserks: Sie können bei jedem Kampf einen Würfel neu werfen.

Blood Sisters: auch sie können zaubern und saugen auf magische Weise ihren Gegnern Blut aus, um sich zu heilen. Darüberhinaus können sie eigene Einheiten verwunden, um sie noch rasender zu machen (Berserker!). In ihrem Schlepptau haben sie die

Doombringer: Diese schrecklichen insektenartigen Einheiten können sich durch durch die Erde graben und Gelände-Einschränkungen ignorieren. Benachbarte, gegnerische Einheiten sind von ihrem Anblick so schockiert, dass sie sich nicht wegbewegen können.

die Figuren

Die  beide Erweiterungen werden auch neues Gelände enthalten: Barrikaden, um die gegnerischen Einheiten aufhalten; die Daqan-Erweiterung wird darüber hinaus Kristallspitzen enthalten, die jeder eigenen Einheit, die sich darauf befindet, einen zusätzlichen Kampfwürfel gibt. Die Utuk-Seite enthält dafür Blutfelder, auf denen eigene Einheiten einen Lebenspunkt zu Beginn ihrer Runde regenerieren.

Der Clou an den neuen Gelände-Plättchen ist, dass sie in der Aufmarschphase ins Spiel kommen und wie die Einheiten bezahlt werden müssen.

Jede Erweiterung enthält fünf neue Szenarienkarten, die natürlich auf die neuen Einheiten und Geländeplättchen zugeschnitten sind.

 

Die World of BattleLore freut sich über diesen Zuwachs in der neuen BattleLore-Reihe und wird euch wie gewohnt auf dem Laufenden halten!

Aktualisiert: Mittwoch, den 17. September 2014 um 08:43 Uhr